Mittwoch, 18. April 2018

Kennt ihr schon ... das Glücks-Stempelset?


momentan ... total begeistert. Von den tollen Sachen, die Miontag und Dienstag bereits von einigen meiner Designteam-Kolleginnen mit dem süßen Stempelset "Glücks Set" vom Creative-Depot gezeigt wurden. Und das Beste: die ganze Woche über werdet ihr mit kreativen Ideen überhäuft, die mit diesem Stempelset entstanden sind.
Heute darf ich euch also zeigen, was ich mir dazu ausgedacht habe. Tadaa: eine kleine Glückbox. Aber keine Box in Form einer Schachtel, sondern ein Mini-Tontopf mit Torf-Quelltopf und Glücksklee-Zwiebelchen. 


Ich wollte den niedlichen kleinen Topf nicht einfach in einer Kiste verstecken, sondern er sollte der Hauptdarsteller sein. Also habe ich ihm lediglich einen Rahmen in Form einer Banderole verpasst (Cardstock von Auf deine Weise). Verziert habe ich diese mit einem gestempelten Gruß, den ich kreisrund ausgestanzt habe. Das kleine Maikäferchen von der Glücks Set-Stempelplatte findet sich auch auf Vorder- und Rückseite noch einmal wieder.
Und schon ist ein süßes kleines Mitbringsel für einen lieben Menschen fertig, der sich in Zukunft seine hoffentlich vierblättrigen Kleeblätter selber züchten kann und dann gaaaanz viel Glück hat.

Und ich bin nicht die einzige, die heute eine Idee für euch auf Lager hat. Die folgenden Designteam-Kolleginnen freuen sich auf euren Besuch:

Bleibt kreativ! 

Verwendetes Material: Creative-Depot, Auf deine Weise, EK Success

HINWEIS: Sofern dieser Post Hinweise auf Produkte der Online-Shops Creative-Depot oder Auf deine Weise enthält, so geht der geneigte Leser richtig in der Annahme, dass es sich hierbei um beabsichtigte Werbung handelt. Um Werbung für tolle Produkte, von denen ich gnadenlos begeistert bin und die mir zu Werbezwecken zur Verfügung gestellt wurden. Freunde von Abmahnungen, die offenbar sonst nichts haben, mit dem sie sich Glücksgefühle verschaffen können, werden sich an mir die Zähne ausbeißen. Ich habe Rechtsschutz, einen guten Anwalt und einen verdammt langen Atem. Außer meinem Mitleid, meiner Missgunst und dem Versprechen, dass ich mit nichts hinter dem Berg halten werde, ist bei mir nichts zu holen. Versuch also zwecklos.

Donnerstag, 12. April 2018

Blau ist die Hoffnung


momentan ... im Dreierwahn. Dieses tolle Stempelset "Moderne Firmung" vom Creative-Depot mit diesen tollen Kreisen für Kommunion, Konfirmation und Firmung hat es mir einfach angetan. Vielleicht, weil "Glaube, Liebe, Hoffnung" einer der schönsten und auch mein eigener Konfirmationsspruch war. Ich liebe diese plakativen Motive in den unrunden Kreisen jedenfalls sehr und finde sie eigentlich in jeder Farbkombination schön. Heute mal in Blau-Weiß für den Sohn einer Freundin. 


Dazu dann noch der gestanzte Schriftzug (ebenfalls Creative-Depot aus Cardstock von Auf deine Weise) und ein paar selbstgekleckste Enamel Dots. 
Bleibt kreativ! 


Verwendetes Material: Auf deine Weise, Creative-Depot, Ranger

HINWEIS: Sofern dieser Post Hinweise auf Produkte der Online-Shops Creative-Depot oder Auf deine Weise enthält, so geht der geneigte Leser richtig in der Annahme, dass es sich hierbei um beabsichtigte Werbung handelt. Um Werbung für tolle Produkte, von denen ich gnadenlos begeistert bin und die mir zu Werbezwecken zur Verfügung gestellt wurden. Freunde von Abmahnungen, die offenbar sonst nichts haben, mit dem sie sich Glücksgefühle verschaffen können, werden sich an mir die Zähne ausbeißen. Ich habe Rechtsschutz, einen guten Anwalt und einen verdammt langen Atem. Außer meinem Mitleid, meiner Missgunst und dem Versprechen, dass ich mit nichts hinter dem Berg halten werde, ist bei mir nichts zu holen. Versuch also zwecklos.

Samstag, 7. April 2018

Knallige Kommunion


momentan ... mittendrin. In der Kommunions- und Konfirmationszeit. Da bin ich immer froh, dass es beim Creative-Depot so wunderbare Stempel und Stanzen gibt, die es einem so wahnsinnig leicht machen, nicht nur klassische, sondern auch flippig-moderne Karten zu fertigen. Hier mal gemixt in den Farben Petrol/Türkis mit Weiß und Eosin (Cardstock von Auf deine Weise). 


Das tolle Stempelset "Moderne Firmung" (Creative-Depot) liebe ich ja sehr. Das ist so schön frisch und mal ganz anders mit dem modernen Design. Eben genau richtig für Kinder und Jugendliche. Dazu dann noch der gestanzte Schriftzug "Kommunion" (ebenfalls Creative-Depot) in frischem Weiß. Dazu passen die selbstgemachten Mini-Enamel-Dots wunderbar. 
Bleibt kreativ! 


Verwendetes Material: Auf deine Weise, Creative-Depot, Ranger

HINWEIS: Sofern dieser Post Hinweise auf Produkte der Online-Shops Creative-Depot oder Auf deine Weise enthält, so geht der geneigte Leser richtig in der Annahme, dass es sich hierbei um beabsichtigte Werbung handelt. Um Werbung für tolle Produkte, von denen ich gnadenlos begeistert bin und die mir zu Werbezwecken zur Verfügung gestellt wurden. Freunde von Abmahnungen, die offenbar sonst nichts haben, mit dem sie sich Glücksgefühle verschaffen können, werden sich an mir die Zähne ausbeißen. Ich habe Rechtsschutz, einen guten Anwalt und einen verdammt langen Atem. Außer meinem Mitleid, meiner Missgunst und dem Versprechen, dass ich mit nichts hinter dem Berg halten werde, ist bei mir nichts zu holen. Versuch also zwecklos.

Donnerstag, 29. März 2018

Harte Nüsse knacken


momentan ... schnell. Ja, manchmal muss es einfach schnell gehen. Vor allem, wenn Kollegen ganz urplötzlich weggehen oder wechseln. Und wenn am neuen Arbeitsplatz wieder neue interessante aber eben auch schwierige Aufgaben warten. Da bleibt dann zwischen Feierabend, Familie und allem anderen manchmal nur ein kurzer Moment, um eine Karte vom Tisch hopsen zu lassen. Doch das auch das reicht, möchte ich euch heute zeigen. Und dafür braucht es weder viel Zeit, noch besonderes Material. 
Heute also mal wieder eine Karte aus der Rubrik "Fix im Internet ein passendes Foto gesucht und mit neuem Text versehen". 

Also fix ein Foto ausgedruckt, ausgeschnitten und die Ränder mit Stempelfarbe distressed. Band darum geknotet, 3D-Klebepads auf die Rückseite. Hirn anstrengen, Text ausdrucken, ebenfalls ausschneiden und distressen und mit Klebepads auf der Rückseite versehen. Beides zusammen mit ein wenig Fadengewirr auf einem Kartenrohling anordnen, aufkleben und fertig. Kommt schon: das ging wirklich schnell und es gibt keine Ausrede mehr, keine individuelle Karte zum Abschied lieber Kollegen mitzubringen. Auch nicht das sonst immer ziehende Argument, keine passenden Stempel und Stanzen zu haben. ;-)  Höchstens Ausreden für schlechte Fotos ... weil es um die späte Zeit einfach kein Tageslicht mehr gab. Sorry! 
Bleibt kreativ! 


Verwendetes Material: Tim Holtz, Ranger

HINWEIS: Sofern dieser Post Hinweise auf Produkte der Online-Shops Creative-Depot oder Auf deine Weise enthält, so geht der geneigte Leser richtig in der Annahme, dass es sich hierbei um beabsichtigte Werbung handelt. Um Werbung für tolle Produkte, von denen ich gnadenlos begeistert bin und die mir zu Werbezwecken zur Verfügung gestellt wurden. Freunde von Abmahnungen, die offenbar sonst nichts haben, mit dem sie sich Glücksgefühle verschaffen können, werden sich an mir die Zähne ausbeißen. Ich habe Rechtsschutz, einen guten Anwalt und einen verdammt langen Atem. Außer meinem Mitleid, meiner Missgunst und dem Versprechen, dass ich mit nichts hinter dem Berg halten werde, ist bei mir nichts zu holen. Versuch also zwecklos.

Dienstag, 27. März 2018

Frühlings-Glückwünsche


momentan ... ganz verzückt. Sind diese zarten Pflänzchen nicht süß? Ein schöner Wurf vom Steckenpferchen. Passen doch prima für frühlingshafte Geburtstagskarten, oder? Und embosst in weiß auf Kraft-Cardstock (Auf deine Weise) wirken sie noch mal so zart und frisch. 


Und was passt dazu besser als ein ebenso strahlend weißer Schriftzug? Den habe ich dann allerdings mit der hübschen Glückwunsch-Stanze vom Creative-Depot ausgestanzt. Ich glaube, nach dem Prinzip werde ich noch ein paar Kärtchen auf Vorrat herstellen. 
Bleibt kreativ! 

Verwendetes Material: Auf deine Weise, Creative-Depot, Steckenpferdchen, 4enScrap

HINWEIS: Sofern dieser Post Hinweise auf Produkte der Online-Shops Creative-Depot oder Auf deine Weise enthält, so geht der geneigte Leser richtig in der Annahme, dass es sich hierbei um beabsichtigte Werbung handelt. Um Werbung für tolle Produkte, von denen ich gnadenlos begeistert bin und die mir zu Werbezwecken zur Verfügung gestellt wurden. Freunde von Abmahnungen, die offenbar sonst nichts haben, mit dem sie sich Glücksgefühle verschaffen können, werden sich an mir die Zähne ausbeißen. Ich habe Rechtsschutz, einen guten Anwalt und einen verdammt langen Atem. Außer meinem Mitleid, meiner Missgunst und dem Versprechen, dass ich mit nichts hinter dem Berg halten werde, ist bei mir nichts zu holen. Versuch also zwecklos.