Sonntag, 18. September 2016

Schönste Seifenblasen ever


momentan ... im Endspurt für die Vorbereitungen des diesjährigen Crop Royal. Ist ja doch einiges, was da immer im Hintergrund zu tun ist. Aber ich freue mich so aufs nächste Wochenende und auf all die tollen Mädels, die sich angemeldet haben. Übrigens ist krankheitsbedingt noch was frei. Wer also kurzentschlossen noch Lust und Zeit hat ... Mail an momentan (at) online.ms!
Heute zeige ich euch die letzten Teile der Deko-Serie für die Hochzeit, von der ich euch schon berichtet hatte. 
Zuerst mal gab es für den Traugottesdienst natürlich passende Kirchenhefte:


Wie alles andere auch, kamen auch hier steingrauer, perlweißer und mintfarbener Cardstock von Auf deine Weise, sowie Vellum zum Einsatz, Hier noch ergänzt um etwas grau-weißes Baker's Twine.
Auf der ersten Innenseite findet sich dann noch ein Einstecker für ein Taschentuch. Die berühmten "Freudentränen" halt. Wir wollten die aber nicht noch gesondert in die Kirchenbänke legen, damit die Gäste nicht zu viel Gedöns in Händen halten. Also wurde das Taschentuch kurzerhand ins Kirchenheft integriert. 


Auf der letzten Seite dann noch der Hinweis, dass alle Gäste nach dem Gottesdienst gute Wünsche für das Brautpaar in den Himmel aufsteigen lassen. Was eignet sich da besser als Seifenblasen? Und zwar in ihrer filigransten Form.


Kleine süße Röhrchen mit Herzchen am Griff, die eine passende Hülle im Stil der anderen Deko bekommen haben. Und damit jeder weiß, wie's funktioniert, gab's hinten drauf auch noch einen erklärenden Text:


Irgendwo hatte ich so einen ähnlichen Spruch mal entdeckt, mir aber leider nicht gemerkt wo. Ich hatte nur ein paar Stichworte in meinem Notizbuch und hab dann nach dem Motto "Reim dich oder ich fress dich!" einen passenden Text gestaltet.

So, damit wären die Berichte von der schönen Hochzeit auch genug und ich zeige euch noch mal das Gesamtpaket:


Links oben seht ihr auch noch schlichte Windlichter aus Vellum - natürlich ebenfalls verziert mit dem Motto-Logo der Feier, dem Diamanten von Echo Park Paper.
Bleibt kreativ! 


Verwendetes Material: Auf deine Weise, Echo Park Paper, We R Memory Keepers

Freitag, 16. September 2016

3D-Brillis als Platzkarten



momentan ... noch immer in Erinnerung an die schöne Hochzeitsfeier, für die ich die Papeterie erdacht hatte. Heute also Teil 2 der Deko: die Platzkaten-Namensschilder-Brillis. 
Normale Platzkarten kann ja jeder. Und wenn sich das Brautpaar schon Brillanten als zentrales Thema ausgewählt hatte, dann sollten die Gäste doch auch wenigstens standesgemäß an ihren Platz gelockt werden. Also habe ich mich für 3D-Elemente in Steingrau (Cardstock von Auf deine Weise) entschieden.  Diese lassen sich prima (aber mit einem nicht unerheblichen Zeitaufwand) mit dem Triangle Score Tool von WRMK herstellen. 


Die Namen habe ich grau auf Vellum gedruckt und den Streifen dann mit einem etwas breiteren und längeren Streifen aus perlweißem dünnerem Cardstock von Auf deine Weise unterlegt. 


Aber damit es nicht nur ein schmückendes Element ist, sondern auch noch eine kleine Überraschung bereit hält, wurde ein Faltelement offengelassen und als Lasche gestaltet, sodass zwei Brillis mit hineingegeben werden konnten. Die gleichen übrigens, die auch als Streudeko auf den Tischen lagen. Also sozusagen ein kleines Ü-Ei für Erwachsene - nur ohne Naschen. ;-)
Bleibt kreativ! 


Verwendetes Material: Auf deine Weise, We R Memory Keepers

Mittwoch, 14. September 2016

Hochzeit, Hochzeit!


momentan ... etwas im Vorbereitungsstress für den nächste Woche anstehenden Crop Royal - Teil 3. Wahnsinn, oder? Und das im doppelten Sinne. Wahnsinn, dass ich dieses Event nun schon zum dritten Mal ausrichten darf und Wahnsinn, dass das schon nächste Woche ist. Erst ist immer alles noch viel zu lange hin und am Ende rast die Zeit. Auf der anderen Seite ist das natürlich auch total klasse. Dann geht es wenigstens endlich los und vor allem: endlich sehe ich ganz viele bekannte Gesichter wieder und lerne gleichzeitig noch eine Reihe neuer Teilnehmerinnen kennen. Ich bin schon total gespannt und freue mich wie ein Keks auf nächste Woche. Aber wie gesagt: bis dahin ist noch irre viel zu tun, weshalb ich derzeit auch nicht wirklich zum Scrappen komme.

Aber es gab ja letztens eine ganz wunderbare Hochzeit einer lieben Freundin. Für dieses tolle Ereignis durfte ich nicht nur die Einladungen (*klick*) fertigen, sondern auch die gesamte restliche Papeterie entwerfen. Und diese Dinge werde ich euch heute und in den nächsten Tagen zeigen. 


Den Anfang machen heute die Speisen- und Getränkekarten. Ganz schlicht und schlank und strikt dem Design der Einladungen folgend.
Das war von Anfang an wichtig: ein roter Faden, ein einheitliches Design und alles durchgängig in drei tollen Farben des Auf deine Weise-Cardstocks: perlweiß, steingrau und mint.

Innen kommen die Aufsteller-Karten ganz schlicht daher. Es soll ja nichts von den Köstlichkeiten ablenken.



Als überall wiederkehrendes Element dient dieser hübsche stilisierte Brilli - eine Stanze von Echo Park Paper. Ich sag euch lieber nicht, wie viel ich geflucht habe bei der Erstellung. Denn damit das filigrane mintfarbene-Stanzteil hinterher auch bombig und ohne sichtbare Kleberückstände auf dem steingrauen Untergrund haftet, musste ich den ohnehin schon kräftigen Cardstock noch rückseitig mit doppelseitigem Klebeband (dafür eignet sich das breite von 3M ganz hervorragend) versehen. Könnt ihr euch in etwa vorstellen, wie dick das Ganze dann war? Und das dann mit diesen Thinlets durch die BigShot zu kurbeln ist das eine. Aber die kleinen Ausschnitte hinterher auch aus dem Gitter herauszubekommen, ist das andere. Da musste das eine oder andere mal, um nicht zu sagen, gaaaanz oft, der Cutter zum Einsatz kommen, um kleine Stellen, die diese dünne Stanzform nicht durchbekommen hatte, zu lösen. Und da es diesen Brilli eben auf allen Teilen der Hochzeitsdeko gibt ... Ich glaube, den Rest könnt ihr euch denken. 


Aber ich finde, er sieht einfach toll aus und wirkt in diesen Farben richtig chic. 

Den Rest der Hochzeitsdeko zeige ich euch in den nächsten Tagen.
Bleibt kreativ! 


Verwendetes Material: Auf deine Weise, Sizzix, Echo Park Paper, 3M

Sonntag, 11. September 2016

Plätze frei beim Crop Royal 2016!


momentan ... sind es noch zwei Wochen bis zum diesjährigen Crop Royal. Und ich kann euch gar nicht sagen, wie sehr ich mich auf dieses Wochenende mit all den tollen Teilnehmerinnen freue!!!

Aber wie es der Teufel so will, wir haben aktuell drei freie Plätze, weil leider dreimal der Krankheitsteufel zugeschlagen hat. Gute Besserung daher an dieser Stelle an die armen Geplagten! Kommt schnell wieder auf die Beine! Ich hoffe auf ein Wiedersehen an anderer Stelle.

Daher aber jetzt die Chance für Spätentschlossene. Wer Lust und Zeit hat, vom 23. bis 25. September ein tolles kreatives Wochenende in wunderbarer Gesellschaft Gleichgesinnter, in grandiosen historischen Mauern und mit umfangreichem Materialpaket sowie interessanten Workshops zu verbringen, dabei noch bei Auf deine Weise und bei Der Scrapbook Laden einkaufen mag, der soll nicht lange zögern und mir eine Mail schicken an: momentan (at) online.ms
Der Platz im Doppelzimmer inkl. Vollpension, Materialpaket und allen Workshops kostet 169 Euro. 

Mehr Details findet ihr auch hier und hier
An dieser Stelle auch gleich noch mal vielen herzlichen Dank den tollen Sponsoren in diesem Jahr!  Ihr findet sie übrigens auch alle rechts in meiner Sidebar. Ein Besuch auf ihren Seiten lohnt sich in jedem Fall. 
Ich bin total begeistert, was sie locker gemacht haben und was wir abends bei der Tombola dann unters Volk bringen dürfen: Papier, Stempel, Stanzen und noch vieles, vieles mehr, Das wird ein Spaß! :-) 
Bleibt kreativ!

Mittwoch, 7. September 2016

Von Herzen zur Hochzeit


momentan ... völlig aus dem Häuschen. Vor Freude und Begeisterung. Habt ihr auch schon die neuen Stempel und Stanzen im Creative-Depot-Shop entdeckt? 
Aber bevor ich mich über sie hermache, zeige ich euch lieber noch eine Hochzeitskarte, die mit einer der Stanzen entstanden ist, die ihr schon etwas länger im Shop ordern könnt: "Von Herzen" heißt sie und ihr bekommt sie hier: *klick*.


Ein Kartenrohling, weißer und hochroter Cardstock von Auf deine Weise, dazu ein wenig Vellum, die Schriftzug-Stanze vom Creative-Depot und eine Herzstanze von Sizzix sind das, was hier zum Einsatz kamen. Den Schriftzug habe ich insgesamt dreimal ausgestanzt und dann die Lagen Weiß - Rot - Weiß mit etwas Flüssigkleber aufeinandergepresst. Das ergibt einen hübschen 3D-Effekt. 
Bleibt kreativ! 


Verwendetes Material: Auf deine Weise, Creative-Depot, Sizzix